2018 – Ein bewegtes Jahr

20.12.2018

Weihnachten steht vor der Tür und der Jahreswechsel naht. Für uns ist es eine friedvolle Zeit der Besinnung und des Rückblicks.

Was hat das Jahr 2018 für uns bereit gehalten?

  • Es war wieder ein Jahr der Umsetzung des Haushaltssanierungsplanes, den wir 2012 auf den Weg gebracht haben – eine Folge der drastischen Reduzierungen der Schlüsselzuweisungen an die Gemeinde ab 2011.
  • Im Wettstreit der Ideen haben wir die Sanierung des Sportplatzes Höfferhof beschlossen – der Pendelverkehr nach Breitscheid bleibt unseren SchülerInnen erspart.
  • Wir sind unserer Linie treu geblieben: Geschwisterermäßigungen in Kindergarten und Schule bleiben.
  • Das durch uns bereits 2014 angeregte Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept ist nun auf dem Weg. Die Umsetzung wollen wir mit Maß und Ziel – Keine Fördergelder (Steuergelder) um jeden Preis!
  • Mit Frühlingsfest, Seelscheider Sommer und unserer Zuhör-Tour in den Ortsteilen haben wir Ihre Sorgen und Nöte aufgenommen. Das ist Basis unserer Programmarbeit 2019.
  • Wir haben mit Oliver Galle und Norbert Piper neue Sachkundige Bürger gewonnen.
  • 2018 wurde unser Gemeindeverband als Zusammenschluss der Gemeindeverbände Seelscheid und Neunkirchen 50 Jahre alt. Ein Ereignis, das wir gebührend mit einem ökumenischen Gottesdienst gefeiert haben.

Wir freuen uns über das Erreichte und blicken voll Zuversicht auf das Jahr 2019.
Es wird wieder viel zu tun sein - wir packen es an!


Für Fraktion und Gemeindeverband
Hans-Jürgen Parpart