CDA

CDA

CDA

CDA

Wer wir sind - Was wir machen - Was wir wollen

Die CDA ist die Wächterin der christlichen Soziallehre innerhalb der Politik. Sie gehört ins Zentrum des Selbstverständnisses und der Geschichte der Union,die durch die drei Wurzeln christlich-sozial, konservativ und liberal gehalten und gespeist wird. Das ist nicht nur Geschichte, sondern auch ein Zukunftsauftrag.Unser Bild vom Menschen ist die Grundlage für das Zusammenleben in der Gesellschaft. Gäbe es die CDA nicht ­ sie müsste gegründet werden.

Karl-Josef Laumann MdL
Bundesvorsitzender der CDA und
Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen

 

Kurze Geschichte

Die CDA entstand 1945 als Zusammenschluss der christlichen Gewerkschaftler der Weimarer Republik. Ihre erste Aufgabe sahen sie darin, einheitliche Gewerkschaften und die CDU mitzubegründen. Nach 1945 stellte sich die CDA die Aufgabe, die christlich-sozialeI dee in den neu geschaffenen Einheitsgewerkschaften und in der CDU zu repräsentieren. Denn: Die CDU ist nur so lange Volkspartei, wie sich in ihr personell und programmatisch die christlich- soziale Bewegung wieder erkennt. Und Einheitsgewerkschaften kann es nicht geben ohne feste Verankerung der christlich-sozialen Bewegung in ihnen.
    
    

Unsere Rolle in der CDU

Die CDA ist eine der Vereinigungen der CDU. In der CDU vertreten wir die Arbeitnehmerinteressen. Wer bei uns mitarbeitet, sollte Mitglied der CDU sein. Das ist aber keine Bedingung. Er darf allerdings nicht einer anderen Partei angehören. Die CDA sucht den Kompromiss, verleugnet aber ihre Grundsätze nicht. Je stärker die CDA ist, um so besser ist das für die Vertretung von Arbeitnehmerinteressen in der CDU. Für die CDA gelten keine ideologischen Phrasen; der Mensch und nicht irgendeine Idee steht im Mittelpunkt unseres Handelns.
   

Dafür setzen wir uns ein:

  • Menschenwürdige Arbeitsbedingungen
  • Ausbildung und Arbeit für alle
  • Beteiligung der Arbeitnehmer am Produktivvermögen
  • Gleichberechtigung von erwerbstätigen Frauen und nichterwerbstätigen Müttern
  • Gleichbehandlung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt
  • Für eine lebenswerte Umwelt
  • Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland
  • Für die Belange der Schwerbehinderten

Vorsitzender der CDA Neunkirchen-Seelscheid: Heinrich Bücher